München ist bunt Blog

PEGIDA marschiert zum Platz der Opfer des Nationalsozialismus!

PEGIDA marschiert zum Platz der Opfer des Nationalsozialismus!

Am Montag, den 7. Dezember plant PEGIDA gegen 19:30 Uhr zum Platz der Opfer des Nationalsozialismus zu marschieren. Da heißt es warm anziehen und dagegenhalten! Vor einigen Wochen fand bereits eine Kranzniederlegung von PEGIDA an...

Ausstellung “Rechts – Total? Normal?!“ am Gymnasium Grafing

Ausstellung “Rechts – Total? Normal?!“ am Gymnasium Grafing

Am Montag, den 16.11. startete unsere Ausstellung “Rechts – Total? Normal?!“ am Gymnasium Grafing. Zwei Wochen lang informieren wir hier zusammen mit dem Arbeitskreis “Schule ohne Rassismus” über rechtsradikale Bewegungen, Fremdenhass und Ausgrenzung. Thematisiert...

Breites Bündnis ruft zum Protest gegen Pegida

Breites Bündnis ruft zum Protest gegen Pegida

Pegida mobilisiert für den 9. November zur Kundgebung vor der Feldherrnhalle am Odeonsplatz. Für München wäre es eine Schande, wenn Pegida an solch einem Tag durch Münchens Straßen ziehen könnte und so gezielt die...

Helfer machen Geschichte – Geschichten für Helfer

Helfer machen Geschichte – Geschichten für Helfer

Erzählkunstabend für die ehrenamtlichen Flüchtlingshelferinnen und -helfer Welchen Beitrag kann ein Erzählkunstverein in der Flüchtlingshilfe bieten? Diese Frage haben wir uns gestellt. Unsere Antwort: Wir können denen einen schönen Abend bereiten, die in den...

Warum Pegida rechtsextremen Charakter hat

Warum Pegida rechtsextremen Charakter hat

Auf Initiative des Vereins München ist bunt! haben viele Organisationen und Vereine der Zivilgesellschaft, allen voran Religionsgemeinschaften, Parteien, Gewerkschaften, Vereine und Kunst- und Kulturschaffende eine Stellungnahme verfasst, die ganz klar den rassistischen und rechtsextremen Charakter...

Pegida mit bekannten Neonazis vor der Felherrnhalle

Pegida mit bekannten Neonazis vor der Felherrnhalle

Vergangenen Montag versammelten sich wieder rund 250 RassitInnen auf dem Odeonsplatz. Die Gelegenheit, direkt an für den Nationalsozialismus relevanten Orten der Stadt zu hetzen, lockt vor allem wieder vermehrt organisierte und gewalttätige Neonazis an....