Iris Berben spendet Preisgeld an München ist bunt!

 

Am 21. November wurde in München die Schauspielerin Iris Berben mit dem Toni-Pfülf-Preis ausgezeichnet, den sie u.a. für ihr Engagement gegen Rassismus erhielt. „Was wir tun müssen ist, jeder rechtsgewandten Stimmungsmache entgegenzutreten und das Feuer, das an vielen Stellen schon lodert, an vielen Stellen schon brennt, ersticken”, sagte sie bei ihrer Dankesrede.
Den Preis, der mit 1000€ dotiert ist, spendete sie komplett an „München ist bunt!”. Micky Wennngatz, die Vorsitzende des Vereins: „Wir freuen uns riesig
über diese großzügige Spende. Sie wir uns helfen auch weiterhin vor Ort
gegen Rechtsextremismus zu arbeiten wie etwa mit Projekten zur
Jugendbildungsarbeit“. Wir sagen Danke und freuen uns, auch in Zukunft Iris Berben als Mitstreiterin an unserer Seite zu haben!

Das könnte auch interessant sein...