Warum Pegida rechtsextremen Charakter hat

Auf Initiative des Vereins München ist bunt! haben viele Organisationen und Vereine der Zivilgesellschaft, allen voran Religionsgemeinschaften, Parteien, Gewerkschaften, Vereine und Kunst- und Kulturschaffende eine Stellungnahme verfasst, die ganz klar den rassistischen und rechtsextremen Charakter der Pegida Kundgebungen beschreibt.

Folgende Organisatoren gehören zu den Erstunterzeichner:

München ist bunt! e.V., Aktionsbündnis für Vielfalt gegen Einfalt, Alt-Katholische Kirchengemeinde München, Arbeitsgemeinschaft katholischer Verbände & Gemeinschaften Region München, Ausländerbeirat, Bayerische Staatsoper, Bellevue di Monaco, Berufsverband Bildender Künstler München und Oberbayern e.V., Bürgervereinigung Obermenzing e.V., Caritas – Region München, Chaverim e.V., CSU München, DGB München, DIE LINKE im Münchner Stadtrat, Erzpriester Apostolos Malamoussis Bischöfliche Vikar in Bayern der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland, Evangelisch-Lutherisches Dekanat München, Evangelische Akademie Tutzing, Evangelische Stadtakademie, FDP München, Feierwerk, Filmstadt München e.V., Freunde Abrahams, Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. Regionale Arbeitsgruppe München, Grüne Jugend München, GRÜNE München, Harry Klein, Humanistische Union e.V. Regionalverband München-Südbayern, InitiativGruppe – Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V. (IG), i-camp/Neues Theater München, Jüdisches Museum München, Junge Liberale München, Jusos München, Kreative Hilfe für Flüchtlinge in München, Kreisjugendring München-Stadt, Kultur-Etage Messestadt, Kulturforum München-West e.V., KulturRaum München e.V., Liberale jüdische Gemeinde München Beth Shalom e.V., Matthias Lilienthal (Münchner Kammerspiele), MÜNCHENSTIFT GmbH  – Wohnen und Pflegen in der Stadt, Münchner Flüchtlingsrat, Münchner Volkstheater, Netzwerk demokratische Bildung, ÖDP im Münchner Stadtrat, Oekumenisches Buero fuer Frieden und Gerechtigkeit e.V., Pädagogische Aktion SPIELkultur e.V., Pax Christi, PIRATEN München, Residenztheater, Rosa Liste e.V., Sozialforum München, SPD München, SPIELART Festival, Städtische Galerie im Lenbachhaus, Stadtarchiv München, Sub – Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum e.V., Lesbentelefon e.V., Ver.di Bayern, Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA), Wir sind Kirche, Weiße Rose Stiftung e.V.

Das könnte auch interessant sein...