München gegen Rechtspopulismus und für ein demokratisches Miteinander

 

Am Samstag, den 10. November um 11 Uhr plant die rechtspopulistische Gruppierung „Pro Deutschland“ eine Demonstration in München. Bei ihrem Marsch von der Ruppertstraße (Poccistraße) zum Sendlinger Tor ist es Ziel durch rechte Propaganda Stimmung gegen die Planung eines kulturellen und religiösen Zentrums für Musliminnen und Muslime in München zu machen. Wir sagen ganz klar: für Rechtspopulismus, Islamfeindlichkeit und die Abwertung von Menschen aufgrund ihres Glaubens ist in München kein Platz.

Kommt zur Gegenkundgebung am 10.11.12 um 10:30 Uhr am Goetheplatz. Setzt mit uns ein Zeichen für eine weltoffene, bunte und demokratische Stadtgesellschaft!Unser Konsens ist der Münchner Appell gegen Rechtspopulismus, diesen findet ihr hier: http://www.muenchen.de/rathaus/dms/Home/Stadtpolitik/PDF/M-nchner_Appell/FALT_5genWeb.pdf

Und hier kann man seine Teilnahme zusagen: zu Facebook

Dieser Aufruf wird unterstützt (Stand 5.11.2012) von
München ist bunt! e.V.
GRÜNE München
SPD München
CSU Stadtratsfraktion München
FDP München
Die LINKE München
Grüne Jugend München
Junge Union München
Jusos München
Piratenpartei KV München
Rosa Liste (schwul-lesbische WählerInnen-Initiative)
Solid München
Zentrum für Islam in Europa München
Evangelischen Stadtakademie München
Evangelische Kirche in der Region München
Israelitische Kultusgemeinde München
Oberbürgermeister Christian Ude
Weihbischof Engelbert Siebert
Chaverim – Freundeskreis zur Unterstützung des liberalen Judentums in München
Erzpriester Malamoussis – Griechisch-orthodoxe Metropolie in München und Deutschland
Ausländerbeirat München
verdi München
DGB Kreisverband München
DGB Bildungswerk München
Kreisjugendring München-Stadt
DGB Jugend
Feierwerk München
Netzwerk Demokratische Bildung
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der AntifaschistInnen Kreisverband München

Das könnte auch interessant sein...