Gegen die NPD-Kundgebung am Marienplatz

Die neonazistische NPD will am Freitag von 15 bis 18 Uhr auf dem Marienplatz eine Kundgebung abhalten. Das Motto der Versammlung lautet „Kein Gebet gen Mekka auf dem Marienplatz“. Die Aktion richtet sich gegen Menschen muslimischen Glaubens für die es aktuell immer schwieriger wird in der Münchner Innenstadt Gebetsräume zu finden, nachdem einige Moscheen im Bahnhofsviertel schließen mussten.

Um auf die schwierige Situation aufmerksam zu machen war von einigen Muslimen geplant gewesen am 26.5. und am 2.6. das Freitagsgebet demonstrativ öffentlich auf dem Marienplatz abzuhalten. Diese Aktion wurde wegen Drohungen von rechts, aber auch wegen Widerständen verschiedener Moscheegemeinden wieder abgesagt.

Lassen wir nicht zu, dass Nazis mitten in der Stadt ungestört ihre Propaganda verbreiten können!

02.06.2017
Marienplatz
15:00-18:00 Uhr

https://www.aida-archiv.de/…/rechte-termin…/6763-2-juni-2018

Das könnte auch interessant sein...